NEU: CÉCILE CHAMINADE (1857-1944) / Klaviertrios Nr. 1 & 2

    cecile-chaminade

    Klaviertrios Nr. 1 & 2
    Capriccio op. 18 (Allegro moderato)
    3 Morceaux op. 31
    Romanza appassionata (Andantino)
    Sommeil d’enfant (Andante)

    Trio Parnassus
    Julia Galić, Violine; Michael Groß, Violoncello; Johann Blanchard, Klavier
    MDG 303 2002-2, Veröffentlichung: April 2017

    Informationen:

    Eingängige Melodien, betörende Harmonie und immer wieder brillante Virtuosität sind die Grundlagen für Cécile Chaminades unvergleichliche Popularität zu Lebzeiten. Als gefeierte Pianistin, immer mit eigenen Werken im Gepäck, bereiste sie die alte und neue Welt, war bei Queen Victoria zum Tee und wurde als erste Komponistin überhaupt in die französische Ehrenlegion aufgenommen. Nur einzelne ihrer zahlreichen Werke finden sich heute gelegentlich einmal auf den Programmzetteln; umso verdienstvoller ist diese neueste Einspielung, mit der das international vielfach ausgezeichnete Trio Parnassus einen weiteren Beitrag zur längst fälligen Wiederentdeckung leistet.